www.koblenzer-bildungsverein.de / Rückblick > Pierre-Auguste Renoir „Der Impressionist als Rokoko-Maler"
.

Pierre-Auguste Renoir „Der Impressionist als Rokoko-Maler"

Frankfurts Städel zeigt eine neue Sicht auf Renoir - Größte deutsche Schau mit Werken des Künstlers seit 25 Jahren
Freitag, 27. Mai 2022

Zum zweiten Male in diesem Jahre hat der Koblenzer Bildungsverein eine Tagesfahrt zu einer bedeutenden Kunstausstellung zum Städelmuseum nach Frankfurt unternommen. Das Museum befasste sich in der groß angelegten Sonderausstellung „RENOIR. ROCOCO REVIVAL" erstmals intensiv mit den überraschenden Bezügen der Malerei von Renoir zur Malerei des Rokokos. Galt diese nach der französischen Revolution als frivol und unmoralisch, so erlebte sie im 19. Jahrhundert eine Renaissance und war zu Lebzeiten Renoirs überaus präsent. Als Porzellanmaler ausgebildet, war er selbst bestens mit der Motivwelt von Künstlern wie Antoine Watteau, Jean Baptiste Siméon Chardin, Francois Boucher und Jean-Honoré Fragonard vertraut. Renoir teilt mit dem Rokoko die Vorliebe für bestimmte Themen. Darunter finden sich Spaziergänger in Parkanlagen und am Flussufer, die Rast im Freien oder das Gartenfest. Darüber hinaus widmete er sich auch häufig der Darstellung häuslicher Szenen und befasste sich wiederholt mit dem familiären Beieinander sowie mit intimen Momenten wie beim Baden, Lesen oder Musizieren.

In zwei Gruppen wurden den Teilnehmern von zwei hervorragenden Führerinnen nicht nur die Bilder und die Thematik, sondern auch das Leben und die Entwicklung des Malers Renoirs erläutert. Anschließend stand Zeit für eine Mittagspause zur Verfügung.

Hatte es am Morgen noch geregnet, lockerte sich die Bewölkung auf, so dass die über eineinhalbstündige Schifffahrt auf dem Main mit spektakulären Ausblicken auf die Frankfurter Skyline genossen werden konnte. Dabei bestand auch die Gelegenheit zu Gesprächen bei einem Glas Wein oder Apfelwein.

Termin: Freitag, 27. Mai 2022
Abfahrt: 8 Uhr, Koblenz, Reisebusbahnhof (vor Sparda-Bank)
Rückkunft: gegen 19 Uhr
Preis: Mitglieder: 40,00 €, Gäste 45,00 €
Leistungen: Busfahrt, Eintritt und Führung im Städel, 100-minütige Schifffahrt
Reiseleitung: Romy Zahren

.

Powered by Papoo 2016
379471 Besucher