www.koblenzer-bildungsverein.de / Rückblick > Ein Tag an der Mittelmosel
.

Ein Tag an der Mittelmosel

Kloster Springiersbach und Bernkastel-Kues
Freitag, 28. Juni 2019

Aufgrund der vorhergesagten „heißen Temperaturen" gab es insgesamt zwölf Stornierungen, sodass wir die Fahrt mit lediglich elf Teilnehmern durchführten. Mit guter Stimmung starteten wir am Morgen mit einem Bus der Firma Garske in Richtung Trier.

Springiersbach, Klosterkirche

Am Vormittag besuchten wir das Kloster Springiersbach in der Gemeinde Bengel, das in einem malerischen Nebental der Mosel direkt am Kondelwald liegt.

Springiersbach, Führung mit Pater Karl

Pater Karl nahm uns in Empfang und führte uns durch das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift. Das heute als Exerzitien- und Bildungshaus dienende Karmelitenkloster wurde auf der Bischofssynode 1107 urkundlich bestätigt und unter den Schutz und die Aufsicht des Erzbischofs gestellt. Bereits um 1140 kamen Weinberge in den Besitz des Klosters, 1299 wurde ein Weingut im heutigen Ediger erworben, der heutige Springiersbacher Hof.
Die Geschichte des Klosters war geprägt vom Wechsel zwischen Reformversuchen und Verfall. Ab 1600 wurden nur noch Bewerber mit mindestens vier adligen Vorfahren aufgenommen. Da diese ihren gesamten Besitzstand dem Kloster zu vermachen hatten, führte dies zu einem ungeahnten wirtschaftlichen Aufschwung.

Anschließend fuhren wir weiter nach Bernkastel-Kues, der Geburtsstadt des mittelalterlichen Kirchenmannes und Philosophen Nikolaus von Kues (auch Cusanus genannt). Dort bestand zunächst Gelegenheit zum Mittagessen.

Bernkastel, Gruppe mit Stadtführerin Laurence Rouyer

Danach haben wir im Rahmen einer tollen Führung mit Frau Rouyer (3. von links) die historische Altstadt erkundet, unter anderem mit dem mittelalterlichen Marktplatz mit seinen Giebelfachwerkhäusern, dem St. Michaelsbrunnen und dem Renaissance-Rathaus.
Wegen der hochsommerlichen Temperaturen wurde auf die Möglichkeit zum Besuch der Burgruine Landshut über einen 750 m langen Fußweg gerne verzichtet. Wohlbehalten trafen alle Teilnehmer gegen 19 Uhr wieder in Koblenz ein.

Termin: Freitag, 28. Juni 2019
Abfahrt: 8.30 Uhr, Koblenz, Reisebusbahnhof (Sparda-Bank)
Rückkunft: gegen 19.00 Uhr
Preis: Mitglieder: 27,00 €, Gäste: 29,00 €
Leistungen: Busfahrt, Führungen

Leitung, Bericht und Fotos: Marianne Blatt

Powered by Papoo 2016
372706 Besucher