www.koblenzer-bildungsverein.de / Rückblick > Schlenderweinprobe in der Festung Ehrenbreitstein
.

Schlenderweinprobe in der Festung Ehrenbreitstein

Donnerstag, 23. Mai 2019

23 Mitglieder und Gäste konnte der Koblenzer Bildungsverein bei der Schlenderweinprobe mit Michael Hörter auf der Festung Ehrenbreitstein begrüßen.

Schlenderweinprobe mit M. Hörter

Dabei haben wir besondere Geschichten an besonderen Orten, die zum Teil für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, erfahren. Es gab amüsante und wissenswerte Erzählungen und Berichte rund um den Wein und die Festung Ehrenbreitstein.

Zwei nette Damen vom Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein servierten an mehreren Stationen fünf verschiedene Weine und einen Sekt aus sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten:

Von der Mosel einen Sekt Riesling Brut aus Kröv, von der Ahr einen Spätburgunder Rotwein aus Mayschoß, von der Nahe einen Blanc de Noir aus Altenbamberg, aus Rheinhessen einen Silvaner aus Stadtecken-Elsheim, vom Mittelrhein ein Riesling Felsenspiel aus Bacharach und zum krönenden Abschluss aus der Pfalz einen Muskateller aus Neustadt-Mußbach.

Die kurzweilige Reise, vom „WeinReich" in der Langen Linie zur mächtigen Kanone „Vogel Greif" und der Bastion Fuchs, endete nach gut zwei Stunden in der Festungskirche.

Termin: Donnerstag, 23. Mai 2019
Treffpunkt: 16.00 Uhr an der Talstation der Seilbahn
Preis: Mitglieder: 36,00 €, Gäste: 38,00 € (Jahreskarteninhaber der Seilbahn zahlen 6,00 € weniger)
Leistungen: Kombi-Ticket Seilbahn und Festung, Schlenderweinprobe

Leitung und Bericht: Jürgen Zahren

Powered by Papoo 2016
372706 Besucher