www.koblenzer-bildungsverein.de / Rückblick > Hamburg: Hafen- und Kulturstadt
.

Hamburg: Hafen- und Kulturstadt

3-tägige Kultur- und Studienreise
vom 8. bis 10. August 2014

Hamburg ist Hafenstadt, Medienstadt, Kulturstadt und Musical-Metropole. Als Handelsstadt wurde Hamburg reich. Heute bricht die Stadt zu ihren neuen alten Ufern auf und entdeckt das Leben am Strom neu, baut Elbphilharmonie, Hafencity und beeindruckt durch bemerkenswerte Architektur. Hamburg ist auch „St. Pauli“ mit seinen sündigen Sehenswürdigkeiten. Bei unserer dreitägigen Reise konnten wir von allem etwas erleben, zumal  wir im 3-Sterne Hotel Fürst Bismarck nur 5 Minuten von der Altstadt entfernt wohnten.

1. Tag, Freitag: Anreise Hamburg
Nach weitgehend staufreier Anreise erreichten wir wohlbehalten die Freie und Hansestadt Hamburg und bezogen unser Hotel.

Abendessen in Schmidt's Tivoli

Der Abend begann mit einem gemeinsamen Besuch auf Hamburgs sündiger Meile. Im Erlebnisrestaurant „Herzblut St. Pauli“ gab es in froher Runde ein gemeinsames Abendessen. Anschließend waren es dann nur ein paar Schritte zu Schmidts Tivoli und dem mitreißenden Musical „Heiße Ecke“, in dem wir ganz St. Pauli in drei Stunden kennenlernten. Die Nacht stand zur freien Verfügung ...

2. Tag, Samstag: Stadtrundfahrt, Hafenrundfahrt
Bei einer zweistündigen Stadtrundfahrt erfuhren wir mehr über Hamburg und seine bewegte Stadtgeschichte. Beeindruckend waren die prächtigen Villen an der Alster, die Innenstadt mit Rathaus, Börse, Mönckebergstraße und Jungfernstieg, die Kunsthalle, Speicherstadt und der Hafen, die Reeperbahn und zum Abschluss die Hauptkirche Sankt Michaelis, das Wahrzeichen Hamburgs, von den Hamburgern liebevoll "Michel" genannt. Dank einer großzügigen Spende eines Hamburger Mäzens erstrahlt der Michel seit Kurzem wieder in seiner ganzen barocken Pracht.

Die große Steinmeyer-Orgel (1962) im Michel

Die Kirche beherbergt vier bedeutende Orgeln unterschiedlicher Stimmung - siehe Broschüre (pdf zum Download 1,72 MB). Hier erlebten wir um 12 Uhr beim "Orgelpunkt" ein besonderes Orgelkonzert. Anschließend bestand Gelegenheit zum Mittagessen.

Hafenrundfahrt vor der Aida Sol

Die Hafenrundfahrt führte von den Landungsbrücken, die früher für den Dampfschiffverkehr bestimmt waren, vorbei an alten Veteranen, wie der "Rickmer Rickmers", durch die historische Speicherstadt mit ihren Fleeten in den modernen Hafen der Gegenwart. Hier beeindruckten die gigantischen Containerschiffe und das vor Anker liegende Kreuzfahrtschiff "AIDA SOL".

3. Tag, Sonntag: Zur freien Verfügung
Am letzten Tag ließen es sich die Frühaufsteher nicht nehmen, die besondere Atmosphäre des Hamburger Fischmarkt zu erleben. Beim Besuch verschiedener Kunstsammlungen - wie beispielsweise in der gerade im Umbau befindlichen Hamburger Kunsthalle, die ihre Meisterwerke in der Sonderausstellung "SPOT ON" zeigt - kamen Früh- und Normalaufsteher wieder zusammen, bevor es dann am frühen Nachmittag zurück nach Koblenz ging.

Termin: Freitag, 8. August 2014
Abfahrt: 7.00 Uhr, Koblenz, Reisebusbahnhof
Rückkunft: Sonntag, 10. August, gegen 20.00 Uhr
Reisepreis: Mitglieder: 288,00 € p.P. im DZ; Gäste: 303,00 € p.P. im DZ
EZ-Zuschlag: 28,00 €

Leistungen:

  • Fahrt mit modernem Fernreisebus
  • 2 ÜF im Hotel Fürst Bismarck in der Innenstadt
  • Ticket für ÖPNV an 3 Tagen
  • Abendessen auf St. Pauli
  • Musicalbesuch „Heiße Ecke“; Karten Kategorie 3
  • Stadtführung
  • Hafenrundfahrt
  • Reiseleitung durch Koblenzer Bildungsverein

Powered by Papoo 2016
372706 Besucher