www.koblenzer-bildungsverein.de / Programm / Tagesfahrten > Pierre-Auguste Renoir „Der Impressionist als Rokoko-Maler"
.

Pierre-Auguste Renoir „Der Impressionist als Rokoko-Maler"

Frankfurts Städel zeigt eine neue Sicht auf Renoir - Größte deutsche Schau mit Werken des Künstlers seit 25 Jahren
Freitag, 27. Mai 2022

Zum zweiten Male in diesem Jahre fährt der Koblenzer Bildungsverein zu einer bedeutenden Kunstausstellung zum Städelmuseum nach Frankfurt. Das Museum befasst sich in der groß angelegten Sonderausstellung „RENOIR. ROCOCO REVIVAL" erstmals intensiv mit den überraschenden Bezügen der Malerei von Renoir zur Malerei des Rokokos. Galt diese nach der französischen Revolution als frivol und unmoralisch, so erlebte sie im 19. Jahrhundert eine Renaissance und war zu Lebzeiten Renoirs überaus präsent. Als Porzellanmaler ausgebildet, war er selbst bestens mit der Motivwelt von Künstlern wie Antoine Watteau, Jean Baptiste Siméon Chardin, Francois Boucher und Jean-Honoré Fragonard vertraut. Renoir teilt mit dem Rokoko die Vorliebe für bestimmte Themen. Darunter finden sich Spaziergänger in Parkanlagen und am Flussufer, die Rast im Freien oder das Gartenfest. Darüber hinaus widmete er sich auch häufig der Darstellung häuslicher Szenen und befasste sich wiederholt mit dem familiären Beieinander sowie mit intimen Momenten wie beim Baden, Lesen oder Musizieren.

Die Teilnehmer des Koblenzer Bildungsvereins werden am Vormittag in vier Gruppen a zehn Personen durch die Ausstellung geführt. Anschließend besetht Zeit für eine individuelle Mittagspause.
Da wir dieses Mal zu einer wärmeren Jahreszeit in Frankfurt sind, werden wir am Nachmittag ab 15 Uhr eine 100-minütige Schifffahrt auf dem Main unternehmen, bei der wir die Weltstadt Frankfurt mit spektakulären Ausblicken auf die Skyline erleben werden. Dabei besteht auch die Gelegenheit sich zu unterhalten und ein Glas Wein zu trinken.

Termin: Freitag, der 27. Mai 2022
Abfahrt: 8 Uhr, Koblenz, Reisebusbahnhof (vor Sparda-Bank)
Rückkunft: gegen 19 Uhr
Preis: Mitglieder: 40 €, Gäste 45 €
Leistungen: Busfahrt, Eintritt und Führung im Städel, 100-minütige Schifffahrt
Höchstteilnehmerzahl 40 Personen (Es gilt die Reihenfolge der Einzahlungen)
Reiseleitung: Romy Zahren

Hinweis zu Corona: Für den Besuch wird ein Negativnachweis benötigt (geimpft, genesen oder getestet)
Hinweis zur Stornierung: Da der Fahrpreis sich überwiegend aus nicht stornierbaren Kartenpreisen zusammensetzt,
ist eine Erstattung bei Stornierung nach bezahlter Anmeldung nicht mehr möglich (außer bei Ersatzgestellung).

.

Powered by Papoo 2016
372706 Besucher