.

Perle an der Maas

Ein Tag in Maastricht
Samstag, 5. September 2020

Wir besuchen die schon zur Römerzeit besiedelte niederländische Universitäts- und Handelsstadt Maastricht – Hauptstadt der Provinz Limburg. Die Stadtsilhouette mit bedeutenden Kirchen und vielen schönen Bürgerhäusern bietet ein reizvolles Ensemble. Während einer 90minütigen Stadtführung erkunden wir die denkmalgeschützte Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, wie dem historischen Rathaus am Markt, der Basilika St. Servatius, einem wichtigen Wallfahrtsort im Mittelalter, den Vrijthof im Herzen der Stadt mit seinen vielen Terrassen und Restaurants. Sodann gehen wir über die erhaltene Stadtmauer zur „Helpoort", dem ältesten Stadttor der Niederlande und weiter zur Hauptwache. Gelegenheit zur Mittagspause.

Maastricht, Theater © Berthold Werner, Wikipedia [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Am Nachmittag steht das „Bonnefantenmuseum" auf dem Programm. In dem auffälligen, von Aldo Rossi entworfenen Gebäude finden Kunstinteressierte sowohl Werke aus dem Mittelalter und Gemälde aus den Niederlanden (16. und 17. Jh.) als auch zeitgenössische Kunst. Während einer Führung erschließen wir uns die Sammlung des Museums.
Danach bleibt noch Zeit, im Museumscafé „Ipanema" zu verweilen, das mit seiner bunt modernen minimalistischen Atmosphäre Platz bietet auf der Terrasse am Ufer der Maas.

Termin: Samstag, 5. September 2020
Abfahrt: 7.00 Uhr, Koblenz, Reisebusbahnhof (Sparda-Bank)
Rückkunft: gegen 19.30 Uhr
Preis: Mitglieder: 45,00 €, Gäste: 47,00 €
Leistungen: Busfahrt, Führungen, Eintritt
Leitung: Anke Falkenstett
Anmeldung: nur durch Überweisung unter dem Stichwort: Maas

Powered by Papoo 2012
352860 Besucher