.

Der Koblenzer Weinknecht

Szenische Führung durch die Alt- und Neustadt
Freitag, 8. Mai 2020

Weinknecht Karlemann © Kalle GrundmannMit dem bekannten Theologen, Kultur- und Weinbotschafter Kalle Grundmann wollen wir uns erneut auf eine interessante Reise begeben und dabei Bekanntschaft machen mit Servus Carolus, einem Sklaven aus römischer Zeit; dem Wingertsmann Karlemann aus dem Mittelalter; dem Weinküfer Karl Böttcher aus dem 19. Jahrhundert und zum Schluss mit Carl Bremm, einem kleinen Winzer von der Mosel, der im Jahre 1926 Koblenz besucht.

Bei allen Begegnungen geht es um den Wein und die Menschen, die ihn machen. Und natürlich um Koblenz und seine Weingeschichte. An vier Stationen wird jeweils ein Wein probiert.

Die etwa zweistündige Führung beginnt am Jesuitenplatz und endet in den Kaiserin-Augusta-Anlagen in Höhe des Weindorfs.

Termin: Freitag, 8. Mai 2020
Treffpunkt: 15.45 Uhr, Koblenz, Jesuitenplatz
Preis: Mitglieder und Gäste: 18,00 €
Leistungen: Szenische Führung mit Kalle Grundmann, Weinglas mit Halterung, vier Proben
Leitung: Hans-Jürgen Wenzel
Hinweis: Beschränkung auf 30 Teilnehmer
Anmeldung: nur durch Überweisung unter dem Stichwort: Weinknecht

Powered by Papoo 2012
341677 Besucher