www.koblenzer-bildungsverein.de / Programm / Studienreisen > Advent in der Musik- und Kulturstadt Leipzig
.

Advent in der Musik- und Kulturstadt Leipzig

Ausstellung »Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra – Neue Horizonte« in Halle
4-tägige Kultur- und Studienreise
Die Reise muss aufgrund der aktuellen Corona-Lage in Sachsen leider abgesagt werden!

Die alte Handelsstadt Leipzig hat viele Gesichter. Die Stadt bietet eine kulturelle Vielfalt, spannende Museen, eine hohe Kneipendichte und Restaurantvielfalt und eine tausendjährige Geschichte, die wir auf Schritt und Tritt spüren. Für Goethe war Leipzig „Klein-Paris", für Karl May ein großes Abenteuer. Der Ruf als „Musikstadt mit Weltklasse" gründet sich u.a. auf das Gewandhausorchester, die Oper und den Thomanerchor.
Johann Sebastian Bach wirkte hier 27 Jahre als Thomaskantor, Felix Mendelssohn Bartholdy war Gewandhaus-Kapellmeister und Richard Wagner wurde hier geboren. Leipzig ist auch berühmt für seine Kleinkunst mit vielen Kabaretts.

Leipzig, Weihnachtsmarkt und Rathaus © LTM-Studio 80

Wir besuchen den Weihnachtsmarkt in Leipzig, dessen Tradition bis in das Jahr 1458 zurückreicht. Eingebettet in die faszinierende historische Kulisse der Innenstadt ist er mit seinen 250 Ständen einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Kulturell wird der Weihnachtsmarkt von festlichen Konzerten des Thomanerchores, von Orgelmusik in den Kirchen sowie vielfältigen weiteren Programmen umrahmt. Im Programm enthalten ist ein Abendessen in Auerbachs Keller, berühmt durch die Szene in Goethes Faust. Wir wohnen im 4-Sterne Jugendstil-Hotel Seaside Park ganz in der Nähe der Innenstadt.

1. Tag, Donnerstag: Anreise nach Leipzig mit Ausstellungsbesuch in Halle
Gegen Mittag erreichen wir Halle an der Saale. Dort besteht Gelegenheit für eine Mittagspause, bevor wir anschließend das Landesmuseum für Vorgeschichte besuchen. Bei einer einstündigen Führung durch die Sonderausstellung „Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra – Neue Horizonte" erfahren wir mehr über diesen Fund, der als die älteste bisher bekannte konkrete Himmelsdarstellung gilt und dessen Alter auf 3700 bis 4000 Jahre geschätzt wird. Weiterfahrt nach Leipzig. Nach dem Bezug der Zimmer in unserem 4-Sterne Hotel genießen wir ein exzellentes gemeinsames Abendessen in den Historischen Weinstuben von Auerbachs Keller.

2. Tag, Freitag: Leipzig erleben
Unsere Stadtrundfahrt führt uns zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Leipzig, u.a. in das prächtige Gründerzeitviertel, Gohliser Schlösschen, Schillerhaus, Rosental, Mückenschlösschen, Kultviertel Plagwitz mit Industriearchitektur, Musikviertel mit dem Bundesverwaltungsgericht, Südvorstadt, Panometer, Deutsche Nationalbibliothek, Russische Gedächtniskirche, Bayerischer Bahnhof, Oper und Gewandhaus, Universitätscampus, Stasimuseum und Völkerschlachtdenkmal.
Nach einer Mittagspause flanieren wir durch die Leipziger Altstadt und sehen den Marktplatz, das Renaissance-Rathaus, die Nikolai- und die Thomaskirche und zahlreiche Prunkbauten wie die bekannte Mädler-Passage.
Am späten Nachmittag erleben wir eine Führung und ein exklusives Privatkonzert im Schumann-Haus. Dort erfahren wir Wissenswertes zu den bekannten Komponisten der Romantik, Robert Schumann und seiner Frau, der Pianistin und Komponistin Clara Schumann

3. Tag, Samstag: Oper Leipzig
Am Vormittag eineinhalbstündige Führung durch das Opernhaus. Wir erleben die Pusteblumen-Ästhetik, die sich durch die gesamte Oper Leipzig zieht. Wir sehen den Kostümfundus. Wir erhalten wissenswerte Informationen zu Baustil und Innenraumgestaltung des denkmalgeschützten Opernhauses, das 1960 als einziger Opernneubau der DDR eröffnet wurde und über eine ausgezeichnete Akustik verfügt.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit das Museum der bildenden Künste zu besuchen, es beherbergt zahlreiche Kunstschätze, die ihresgleichen suchen.

4. Tag, Sonntag: Zur freien Verfügung und Rückfahrt nach Koblenz
Am Sonntagvormittag haben Sie die Möglichkeit, Leipzig nochmals selbst zu erkunden. Gelegenheit zum Mittagessen bevor wir uns wieder auf den Weg nach Hause machen.

Termin: Donnerstag, 16. Dezember 2021
Abfahrt: 7.30 Uhr, Koblenz, Reisebusbahnhof
(Sparda-Bank)
Rückkunft: Sonntag, 19. Dezember 2021 gegen 19.30 Uhr
Preis:
Mitglieder: 479,- € p.P. im DZ;
Gäste: 494,- € p.P. im DZ
EZ-Zuschlag: 79,- €

Leistungen:
• Fahrt im 4-Sterne Komfortbus von/bis Koblenz
• 3x Übernachtung/Frühstücksbüffet im 4-Sterne Seaside Park Hotel in Leipzig
• 1x Premiumabendessen im Exklusivbereich von Auerbachs Keller, den historischen Weinstuben
• Eintritt und Führung durch die Sonderausstellung im Museum in Halle
• Kombination aus Stadtrundfahrt und Rundgang in Leipzig
• Führung Opernhaus
• Führung und exklusives Privatkonzert (30 min) im Schumannhaus
• Citytax Leipzig
• Informationsmappe für alle Teilnehmer bzw. Buchungspaare
• Reiseleitung durch Koblenzer Bildungsverein

Wichtiger Hinweise: Der Freistaat Sachsen hat - vorerst bis zum 12. Dez. 2021 - aufgrund der sehr hohen Inzidenzwerte die Beherbergung von Gästen in Hotels untersagt. Sämtliche Kultureinrichtungen, wie Museen und Theater, wurden geschlossen, Restaurants schließen um 20 Uhr. Da die weitere Entwicklung nur sehr schwer einzuschätzen ist und eine Wiederöffnung ab dem 13. Dez. nicht garantiert werden kann, haben wir uns zur Absage der Reise entschlossen. Herr Zahren wird die Teilnehmer in Kürze kontaktieren. Mit König's Reisen und dem Hotel haben wir einen neuen Termin für den Dezember 2022 festgelegt:

Neuer Termin: Donnerstag, 15.12.2022 bis Sonntag, 18.12.2022 
.

Powered by Papoo 2016
372705 Besucher