www.koblenzer-bildungsverein.de / Programm / Tagesfahrten > Landesdenkmalämter im Rheinland, Teil 4
.

Landesdenkmalämter im Rheinland, Teil 4

Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Schloss und Park Wiesbaden-Biebrich

Freitag, 9. August 2019

Schloss Biebrich, RotundeDen Abschluss unserer kleinen Exkursionsreihe zu den Denkmalämtern bildet der Besuch des Landesamtes für Denkmalpflege in Hessen. Es hat einen ganz besonderen Dienstsitz: Schloss Biebrich war die barocke Residenz der Fürsten und späteren Herzöge von Nassau am Rheinufer in Biebrich. Das Gebäude entstand nicht nach einem einheitlichen Entwurf, sondern wurde zwischen 1700 und 1750 immer wieder erweitert, bis sich schließlich aus einem Gartenhäuschen eine dreiflügelige Anlage entwickelt hatte.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude stark beschädigt und der bis auf die Außenmauern zerstörte Ostflügel abgebrochen, die übrigen Reste stark vernachlässigt. Erst in den 1960er erfolgte die Renovierung der Fassaden und die Erneuerung des Westflügels, ab 1980 die originalgetreue Rekonstruktion des Ostflügels. Im Mittelpunkt des Schlosses befindet sich der Festsaal – die Rotunde mit acht Säulen aus Lahnmarmor.

Am Vormittag besuchen wir das Denkmalamt und seine Restaurierungswerkstatt. Nach dem Mittagessen ist ein Rundgang durch den Schlosspark mit der Mosburg vorgesehen. Erst am Nachmittag besteht Gelegenheit den repräsentativen Teil des Schlosses mit einer Führung zu besichtigen, da in der Rotunde standesamtliche Trauungen stattfinden.

Termin: Freitag, 9. August 2019
Abfahrt: 8.15 Uhr, Koblenz, Reisebusbahnhof
                9.00 Uhr, Limburg, (Gericht, Pallottiner)
Rückkunft: gegen 19.00 Uhr
Preis: Mitglieder, RVDL, NGuA: 34,00 €, Gäste: 36,00 €
Leistungen: Busfahrt, Führungen, Eintritt
Leitung: Hans-Peter Günther

Anmeldung: nur durch Überweisung mit dem Stichwort: Wiesbaden

Powered by Papoo 2012
297647 Besucher