www.koblenzer-bildungsverein.de / Programm / Tagesfahrten > Ein Tag an der Mittelmosel
.

Ein Tag an der Mittelmosel

Kloster Springiersbach und Bernkastel-Kues
Freitag, 28. Juni 2019

Kloster SpringiersbachAm Vormittag besuchen wir das Kloster Springiersbach in der Gemeinde Bengel in einem malerischen Nebental der Mosel direkt am Kondelwald. Das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift und heute als Exerzitien- und Bildungshaus dienende Karmelitenkloster wurde auf der Bischofssynode 1107 urkundlich bestätigt und unter den Schutz und die Aufsicht des Erzbischofs gestellt. Seine Geschichte war geprägt vom Wechsel zwischen Reformversuchen und Verfall. Ab 1600 wurden nur noch Bewerber mit mindestens vier adligen Vorfahren aufgenommen. Da diese ihren gesamten Besitzstand dem Kloster zu vermachen hatten, führte dies zu einem ungeahnten wirtschaftlichen Aufschwung; so kamen u.a. um 1140 bereits Weinberge in ihren Besitz. 1299 wurde ein Weingut im heutigen Ediger erworben, der heutige Springiersbacher Hof.

Anschließend geht es nach Bernkastel-Kues, der Geburtsstadt des mittelalterlichen Kirchenmannes und Philosophen Nikolaus von Kues (auch Cusanus genannt). Hier besteht zunächst Gelegenheit zum Mittagessen.
Danach werden wir im Rahmen einer Führung die historische Altstadt erkunden, u.a. mit dem mittelalterlichen Marktplatz mit seinen Giebelfachwerkhäusern, dem St. Michaelsbrunnen und dem Renaissance-Rathaus.
Nach der Führung besteht Gelegenheit zum Besuch der nach mühevoller Sanierung im Juli 2017 wiedereröffneten Burgruine Landshut über einen 750 m langen Fußweg oder mit dem „Burg Landshut Express".

Termin: Freitag, 28. Juni 2019
Abfahrt: 8.30 Uhr, Koblenz, Reisebusbahnhof (Sparda-Bank)
Rückkunft: gegen 19.00 Uhr
Preis: Mitglieder: 27,00 €, Gäste: 29,00 €
Leistungen: Busfahrt, Führungen
Leitung: Marianne Blatt

Anmeldung: nur durch Überweisung mit dem Stichwort: Mosel

Powered by Papoo 2012
297647 Besucher